Winterauflauf mit Wirsing und Maronen

Winterauflauf
Als großer Fan von Wirsingkohl und von Maronen habe ich mal Beides mit buntem Wintergemüse und einer cremigen Cashewsoße kombiniert. Das Ergebnis: Nicht nur farblich ist der Winterauflauf eine Augenweide, er überzeugt auch geschmacklich auf ganzer Linie. Wusstet ihr, dass Wirsing eine Immunsystem stärkende Wirkung hat und dass Maronen außergewöhnlich viele wertvolle Inhaltsstoffe besitzen? In Kombination mit einer wärmenden Gewürzmischung also unbedingt zur Nachahmung empfohlen – nicht nur an kalten Wintertagen.

Zutaten (für eine große Auflaufform, ca. 6 Portionen)

1 kleiner Wirsingkohl
1/2 mittelgroßer Hokkaidokürbis
1 große Süßkartoffel
3 mittelgroße Kartoffeln
2 Karotten
1 frische Knolle Rote Bete
1 große rote Zwiebel
1 Dose Kichererbsen
200 g gekochte Maronen
6 EL Cashewmus
0,75 L Gemüsebrühe (ich liebe die Vitafam Gemüse Hefebrühe)
Baharat (arabische Gewürzmischung mit Pfeffer, Paprika, Koriander, Nelken, Kreuzkümmel, Kardamom, Muskatnuss und Zimt, gibt es z. B. von Alnatura)
Getr. Chilliflocken
Paprika rosenscharf
Salz
Pfeffer

Den Wirsingkohl waschen, von den äußeren Blättern und dem Strunk befreien. Das andere Gemüse ebenfalls waschen, schälen (der Kürbis lässt sich mit Schale verwenden) und alles in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend in eine große Auflaufform schichten. Die Maronen und die abgegossenen Kichererbsen hinzugeben und alles vermengen. Die Gemüsebrühe und das Cashewmus mit einem Stabpürierer oder Mixer schaumig schlagen. Kräftig mit den Gewürzen abschmecken und in die Auflaufform gießen. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 35 – 45 Minuten backen, bis das Gemüse bissfest gegart ist. Zwischendurch immer wieder umrühren, damit das obere Gemüse (vor allem der Wirsing) nicht trocken wird.

Auf Tellern anrichten und genießen!

Veröffentlicht in Rezepte Getagged mit:
Drucken
RSS
Facebook
INSTAGRAM

Newsletter-Anmeldung

Termine

besonderslecker | 05.11.2017
Museum für Arbeit, Hamburg

 

Alles zum Brot | 25.02.2018
Freilichtmuseum Kiekeberg, Rosengarten bei Hamburg