Pasta mit Spargel und Kräuterseitlingen

Pasta mit Spargel und Kräuterseitlingen

Endlich wieder Spargelzeit! Habt ihr das vielseitige Gemüse schonmal auf Pasta probiert? Eine leckere Kombination. Auch Kräuterseitlinge, meine Lieblingspilze mit einer tollen, bissfesten Konsistenz, dürfen in diesem Gericht nicht fehlen. Viel Freude mit der köstlich cremigen Frühlingspasta!

Zutaten (3 Portionen)

500 g weißer Spargel
3 mittelgroße Kräuterseitlinge
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
350 g Pasta nach Wahl
1 EL Rapsöl
100 ml Gemüsebrühe
30 ml Weißwein
2 – 3 EL weißes Mandelmus
Salz
Pfeffer
Getrocknete Chiliflocken
1 EL Balsamico
Angeröstete Pinienkerne, Petersilie und Coctailtomaten als Deko

Den Spargel waschen, schälen und in Stücke schneiden. Die Lauchzwiebeln und die Petersilie waschen und kleinschneiden bzw. -hacken, die Pilze putzen und ebenfalls kleinschneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Chiliflocken hinzugeben und den Spargel, die Lauchzwiebeln und die Pilze darin andünsten. Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen und etwa 7 Minuten garen, bis der Spargel die gewünschte Festigkeit (bevorzugt bissfest) erreicht hat. Mandelmus und ggf. weitere Gemüsebrühe unterrühren, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist. Mit Salz, Pfeffer und dem Balsamico abschmecken. Das Pasta-Gericht mit Cocktail-Tomaten garnieren, mit Petersilie und Pinienkernen bestreut servieren.

Veröffentlicht in Rezepte Getagged mit: , ,
Drucken
RSS
Facebook
INSTAGRAM

Newsletter-Anmeldung

Termine

besonderslecker | 05.11.2017
Museum für Arbeit, Hamburg

 

Alles zum Brot | 25.02.2018
Freilichtmuseum Kiekeberg, Rosengarten bei Hamburg