Osterpralinen mit Himbeeren

Pralinen mit Himbeeren
Juchu, Ostern steht kurz vor der Tür! Deshalb habe ich mal wieder experimentiert und köstliche Osterpralinen kreiert. Herausgekommen ist dieser zartschmelzende Traum aus Zutaten wie Himbeeren, Mandelmus und Kokosöl. Am liebsten esse ich sie direkt aus dem Kühlschrank, dann schmelzen sie wie Eiskonfekt im Mund, mmmhhh! Die Pralinen sind auch ein süßes Geschenk für eure Liebsten zum Osterfest.

Zutaten

Dunkle Pralinen (ca. 35 Stück)

300 g dunkle vegane Kuvertüre (ich verwende die Dunkle Bitter Kuvertüre von VIVANI)
50 g Kokosblütenzucker
1,5 EL Kokosöl
60 g weißes Mandelmus
1 TL Bourbon Vanille gemahlen
15 St. gefriergetrocknete Himbeeren
1 Prise Salz

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Alle Zutaten hineinrühren, dabei die Himbeeren mit den Händen fein zerbröseln. Die Masse in Pralinenformen aus Silikon füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Anschließend vorsichtig herauslösen und genießen!

Für die hellen Pralinen vegane weiße Schokolade (z. B. iChoc White Vanilla von VIVANI) verwenden. Den Kokosblütenzucker bei dieser Variante weglassen, weil weiße Schokolade ausreichend gesüßt ist.

 

 

Veröffentlicht in Rezepte Getagged mit: , , , ,
Drucken
RSS
Facebook
INSTAGRAM

Newsletter-Anmeldung

Termine

Alles zum Brot | 25.02.2018
Freilichtmuseum Kiekeberg, Rosengarten bei Hamburg