Amaranth-Riegel

Amaranth-RiegelHeute gebe ich einen Kochkurs für vier Ladies. Für die nötige Energie bis zum Anrichten gibt es eine köstliche Amaranth-Leckerei nach einem Rezept von Attila Hildmann. In kleine Quadrate geschnitten sind die Riegel ein tolles Mitbringsel und passen dank des Zimtgeschmacks prima in die Vorweihnachtszeit.

Zutaten (ca. 20 Riegel)

320 g Kakaobutter-Chips, im Wasserbad geschmolzen
240 g Amaranth gepufft
2 gestr. TL Bourbon Vanille, gemahlen
80 g geröstete Mandeln, gehackt
160 g Kirschen, getrocknet
240 g Agavendicksaft
200 g weißes Mandelmus
40 g Kakao
2 TL gemahlener Zimt
1 Prise Meersalz, jodiert

Kakaobutter in einem kleinen Topf über dem Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Kakaobutter mit den anderen Zutaten vermengen. Die Masse auf ein Backpapier geben und zu einem Rechteck von ca. 36 x 20 cm und einer Dicke von ca. 1,5 cm formen. Ein zweites Backpapier darauflegen und die Masse kurz mit den Handflächen andrücken, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. 30 Minuten im Tiefkühler oder 60 Minuten im Kühlschrank kühl stellen. Anschließend mit einem scharfen Messer in ca. 20 Riegel schneiden.

 

Veröffentlicht in Rezepte Getagged mit: ,
Drucken
RSS
Facebook
INSTAGRAM

Newsletter-Anmeldung

Termine

Alles zum Brot | 25.02.2018
Freilichtmuseum Kiekeberg, Rosengarten bei Hamburg